Virtueller Silvesterlauf — Wir für Trier

Unser tra­di­tio­nel­ler Jah­res­aus­klang 2020 im Bocke­tal kann in die­sem Jahr aus bekann­ten Grün­den lei­der nicht statt­fin­den. Für den, der sich aber den­noch ger­ne sport­lich betä­ti­gen möch­te und dabei noch Gutes tun möch­te, haben wir ein Alternativprogramm:

Die Orga­ni­sa­to­ren des Trie­rer Sil­ves­ter­lau­fes las­sen den Lauf in die­sem Jahr im Geden­ken an die Opfer der Amok­fahrt vom 01.12.2020 statt­fin­den. Bei die­ser vir­tu­el­len Ver­an­stal­tung wird jedoch kein Orga­ni­sa­ti­ons­bei­trag durch die Ver­an­stal­ter erho­ben, son­dern die­ser bit­tet die Teil­neh­mer um Spen­den auf das ein­ge­rich­te­te Hilfs­kon­to. Ger­ne unter­stützt unser Ver­ein, Mara­thon Ibben­bü­ren, die­se Aktion!

Die Start­num­mer mit auf­ge­druck­ter Kon­to­num­mer fin­det ihr unter www.silvesterlauf.de

Schickt uns ger­ne eurer Bil­der und Sel­fies an info@marathon-ibbenbueren.de 🙂