Zum Inhalt springen

Traumwetter bei der 20. RTF

    Nach der leid­li­chen „C“-Zwangspause star­te unse­re Renn­rad-Abtei­lung jetzt end­lich am 25. Juni 2022 pünkt­lich um 9 Uhr die 20. Auf­la­ge unse­rer RTF Teck­len­bur­ger Höhen. Bei bes­ten Rad­sport­be­din­gun­gen wur­den die vier ange­bo­te­nen Stre­cken von 220 ambi­tio­nier­ten Rad­lern unter die Räder genommen.

    Vie­le Kilo­me­ter bzw. Höhen­me­ter spä­ter nut­zen alle Sport­ler am Frei­zeit­hof Bögel-Wind­mey­er aus­gie­big die Gele­gen­heit,  ihre lee­ren Koh­len­hy­drat­spei­cher mit lecke­ren selbst­ge­ba­cke­nem Kuchen, Brat­wurst und küh­len iso­to­ni­schen Geträn­ken wie­der auf­zu­fül­len. Zugleich lud das beson­de­re Ambi­en­te am Hof viel­fach zum Aus­tausch mit Gleich­ge­sinn­ten ein.

    Wir haben von zahl­rei­chen Rad­lern ein durch­weg posi­ti­ves Feed­back von der reiz­vol­len Streck­füh­rung, der guten Aus­schil­de­rung und der reich­hal­ti­gen Ver­pfle­gung an den Kon­troll­stel­len erhal­ten. Daher geht ein beson­de­res Dan­ke­schön an Hart­mut Knopf und sein Orga­ni­sa­to­ren-Team für die pro­fes­sio­nel­le Vor­be­rei­tung sowie an die zahl­rei­chen Mara­tho­nis, die als Hel­fe­rin­nen und Hel­fern zum Gelin­gen der Ver­an­stal­tung bei­getra­gen haben!

    Mara­thon Ibben­bü­ren bedankt sich bei allen Rad­lern aus Nah und Fern für ihre Teil­nah­me und freut sich, wenn alle bei der 21. RTF im nächs­ten Jahr wie­der mit dabei sind.

    Bil­der-Gale­rie: https://onedrive.live.com/?authkey=%21AiZks3PJ63yI4F0&id=BF666C437AC0D3A8%2180324&cid=BF666C437AC0D3A8