Tourguide-Workshop I für Rennradfahrer am 16.06.2018


Am 16.06.fand der 1. Teil des Tourguide-Workshops für die Rennradabteilung in unserem Vereinsraum am Sportzentrum Ost statt. 10 Vereinsmitglieder folgten der Einladung des Abteilungsleiters, um sich als Tourguides weiterzubilden. Der Abteilungsleiter fand in Thomas Scherer einen passionierten und sehr gut vorbereiteten Rennradfahrer als Moderator dieses Workshops.

 

Der Samstagmorgen startete für die Teilnehmer mit viel Theorie. Neben der Straßenverkehrsordnung, die ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme fordert, der Straßenverkehrszulassungs-ordnung, die die Ausstattung unserer Sportgeräte beschreibt, wurden auch mögliche Versicherungen für Rennradfahrer zu Anfang thematisiert.

 

Weiter ging es dann mit Trainingsgrundlagen und Trainingssteuerung über Puls und Leistungsmesser. Auch die Ernährung, die schließlich die Energie im Muskel des Radsportlers zur Verfügung stellt, wurde nicht ausgelassen.

 

Interessant wurde es dann für alle Teilnehmer beim Umgang mit Radfahrgruppen mit entsprechenden Regeln und Zeichen und dem Organisieren und Führen von Trainingsgruppen mit unterschiedlichem Leistungsstand.

 

Nach einer stärkenden Mittagspause mit belegten Brötchen und hausgemachtem Kartoffelsalat durch Sabine Scheipers ging es nach draußen zum praktischen Teil. Es folgte ein Ausflug in die Material-kunde anhand der eigenen Rennräder. Mit dem Durchfahren eines Parcours als Beispiel eines Fahrtechniktrainings und einer Ausfahrt mit praktischen Anwendungen von Tourguideaufgaben endete ein interessanter und abwechslungsreicher Samstag.

 

Die Teilnehmer sind schon sehr gespannt auf den 2. Teil des Workshops, der am Sa. 14.07. in den gleichen Räumlichkeiten stattfinden wird. Ein großes Thema wird die Tourenplanung und der Umgang mit GPS-Geräten bzw. Karten sein. Ebenfalls auf der Agenda stehen die Grundlagen des bike fittings, um eine ergonomisch günstige Sitzposition auf dem Rennrad anzustreben.

[/su_custom_gallery]