Schwimmtraining im Holsterkampbad ab 27.8.2020 wieder möglich


Lan­ge hat es gedau­ert, aber jetzt kön­nen wir end­lich das Schwimm­trai­ning im Holst­er­kamp­bad zu den gewohn­ten Zei­ten wie­der­auf­neh­men.

Aus­drück­lich bedan­ken möch­te ich mich bei dem För­der­ver­ein Frei­bad Lag­gen­beck, der uns sogar über das Ende der Som­mer­fe­ri­en hin­aus gestat­tet hat, im Frei­bad zu trai­nie­ren.

 

Ab mor­gen, 27.8.2020 ist es zum Glück wie­der mög­lich, im Holst­er­kamp­bad zu trai­nie­ren.

Die Trai­nings­zei­ten haben sich nicht geän­dert, neu ist jedoch, dass wir vor dem Ein­gang des Bades war­ten müs­sen, bis alle Akti­ven der DLRG das Bad ver­las­sen haben, da auf­grund der Hygie­ne­vor­schrif­ten zu kei­ner Zeit mehr als 50 Per­so­nen im Hal­len­bad sich auf­hal­ten dür­fen.

Auch ist es wei­ter­hin erfor­der­lich, ein aus­ge­füll­tes Kon­takt­for­mu­lar mit­zu­brin­gen. Die­ses fin­det ihr wei­ter unten im Anhang.

Bit­te beach­tet unbe­dingt, dass im Holst­er­kamp­bad ein Mund-/Na­sen­schutz getra­gen wer­den muss. Die­ser darf unmit­tel­bar bevor das Schwimm­be­cken betre­ten wird, abge­nom­men wer­den und muss nach ver­las­sen des Beckens wie­der auf­ge­setzt wer­den.

Alle wei­te­ren Regeln ent­nehmt bit­te den Ver­hal­tens­re­geln eben­falls im Anhang.

 

Ich freue mich, Euch alle wie­der zu sehen.

 

Anhang: