Saisonstart Cyclocross — 1. Rennen


IVZ-Bericht, ver­öf­fent­licht am 03.10.2020

Ole Röhr­danz siegt

IBBENBÜRENFür die Cyclo­cross-Fah­rer von Mara­thon Ibben­bü­ren begann die Sai­son mit dem ers­ten Ren­nen des Weser-Ems-Cups in Bruch­hau­sen-Vil­sen. Im Gewer­be­ge­biet bei Syke wur­de eine Stre­cke mit Wie­se-Wald-Hür­den und Sand­pas­sa­gen sowie einem zusätz­li­chen kna­cki­gen Anstieg her­ge­rich­tet.

Die Mara­tho­nis erziel­ten fol­gen­de Ergeb­nis­se: Kate­go­rie Moun­tain­bike: Mathi­as Jan­sing Platz 7; Kate­go­rie Hob­by Kids Cyclo­cross: Hen­ry Schnet­gö­ke Platz 2; Kate­go­rie Hob­by Cyclo­cross: Jens Jäger Platz 3 und Maxi­mi­li­an Bos­se Platz 13; Kate­go­rie Hob­by 40+ Cyclo­cross: Ole Röhr­danz Platz 1, Sebas­ti­an Baum­hör Platz 8, Cars­ten Gro­te Platz 10; Kate­go­rie Lizenz Mas­ters 2: Lars Schmidt­ke Platz 12 und Mike Kirch­ner Platz 18; Kate­go­rie Lizenz Eli­te: Ste­fan Rem­me Platz 8, Kai Schra­mey­er Platz 12. Für die meis­ten Fah­rer geht es am kom­men­den Wochen­en­de beim Bun­des­li­ga-Renn­wo­chen­en­de in Bad Salz­detfurth wei­ter.

Hen­ry Schnet­gö­ke von Mara­thon Ibben­bü­ren beleg­te beim ers­ten Ren­nen des Weser-Ems-Cups in Bruch­hau­sen in der Kate­go­rie Hob­by Kids Cyclo­cross Platz zwei.