Zum Inhalt springen
Startseite » Radfahrer von Marathon Ibbenbüren sahnen ab

Radfahrer von Marathon Ibbenbüren sahnen ab

    Zum Ab­schluss der Moun­tain­bike Sai­son er­ziel­ten Mit­glie­der von Ma­ra­thon Ib­ben­bü­ren star­ke Ergebnisse.Nina und Fe­lix Bü­cken star­te­ten beim tra­di­tio­nel­len Lan­gen­berg Ma­ra­thon am 02.10.2022 im Wiemeringhausen/Sauerland.

    Hö­he­punkt auf der Stre­cke ist die Auf­fahrt zum höchs­ten Berg in NRW dem Lan­gen­berg (843 m ü. NN). Der Lan­gen­berg Ma­ra­thon bil­de­te auch in die­ser Renn­sai­son den Ab­schluss der Nut­rix­xi­on Ma­ra­thon Tro­phy. Nina Bü­cken sieg­te in ih­rer Al­ters­klas­se auf der Kurs­di­stanz über 32km/850 Hö­hen­me­ter mit ei­ner Fahrt­zeit von 1:52 Std. Fe­lix Bü­cken sieg­te in sei­ner Al­ters­klas­se auf der Mit­tel­di­stanz und wur­den ge­samt 2. über 62km/1900Höhenmeter mit ei­ner Fahrt­zeit von 2:53 Std.Lars Schmidt­ke war da­ge­gen in der Moun­tain­bike Dis­zi­plin Cross Coun­try un­ter­wegs und konn­te beim Bau­nat­ha­ler City Cross den 2. Platz er­zie­len. Gleich­zei­tig fand hier die Aus­tra­gung der Hes­sen­meis­ter­schaft statt. Der Kurs, eine Mi­schung aus Wald und Stadt, war wie­der eine top or­ga­ni­sier­te Sa­che die vie­le Rad­sport­be­geis­ter­te je­des Jahr anzieht.

    Sol­che Ver­an­stal­tun­gen wer­den lei­der im­mer schwie­ri­ger zu Or­ga­ni­sie­ren. Da Auf­la­gen und das da­mit ver­bun­de­ne Eh­ren­amt für eine Durch­füh­rung vie­le Ver­ei­ne vor Pro­ble­me stelle

    O‑Ton von Lars Schmidtke

    Auch Ma­ra­thon Ib­ben­bü­ren hat im­mer noch die Hoff­nung, in ab­seh­ba­rer Zeit ein Ren­nen (Querfeldein/Cyclocross) aus­zu­rich­ten. Wir ge­ben nicht auf, heißt es aus in­ter­nen Ma­ra­thon Ib­ben­bü­ren Krei­sen! In der der­zeit schon lau­fen­den Cy­clo­cross Sasi­on hält die Er­folgs­se­rie von Se­bas­ti­an Baum­hör wei­ter an. Beim gleich­zei­tig aus­ge­rich­te­ten We­ser Ems Cup in Loh­ne am 16.10.2022 sieg­te er trotz Sturz Mit­te des Ren­nens vor Team­kol­le­ge Mike Kirch­ner in der Hob­by­klas­se 40+

    Kai Schra­mey­er be­leg­te in der Klas­se bis 40 den 6. Platz. Lars Schmidt­ke konn­te das gleich­zei­tig aus­ge­tra­ge­ne Bun­des­li­ga Ren­nen lei­der auf Grund ei­nes de­fek­tes nicht be­en­den und schied in Run­de 2 aus. Kom­men­den Sonn­tag 23.10.2022 wer­den sich wie­der zahl­rei­che Fah­rer beim Ren­nen in Os­na­brück Gre­tesch ein­fin­den. Ob auch hier Se­bas­ti­an Baum­hör glän­zen kann bleibt ab­zu­war­ten. Auch Lars Schmidt­ke will in sei­ner Klas­se vor­ne mitmischen.