Interne Saisoneröffnung der Rennradfahrer am Sa. 07.04.18


Das ers­te war­me und früh­lings­haf­te Wochen­en­de ver­an­lass­te vie­le Renn­rad­fah­rer ihr Rad aus dem Kel­ler zu holen und sie folg­ten der Ein­la­dung des Abtei­lungs­lei­ters zur inter­nen Sai­son­er­öff­nung und ers­ten gemein­sa­men Aus­fahrt. Um 13:30 Uhr star­te­ten 15 Fah­rer am Aasee­bad und lie­ßen sich von unse­rem erfah­re­nen Tour­gui­de Rolf Bau­schul­te in einer gro­ßen Schlei­fe über das nas­se Drei­eck nach Dören­the füh­ren.
In dem Aus­flugs­lo­kal „Zur Blan­ken­burg“ war­te­ten schon 5 Rück­keh­rer, die mor­gens an der RTF „Pum­per­ni­ckel­tour“ in Burg­stein­furt teil­ge­nom­men hat­ten. Beim gemein­sa­men Kaf­fee und Kuchen wünsch­te der Abtei­lungs­lei­ter Allen eine erfolg­rei­che und gesund ver­lau­fen­de Renn­rad­sai­son und die nächs­ten Teil­nah­men an RTFs, Rad­ma­ra­thons und Wett­kämp­fen wur­de inten­siv bespro­chen und geplant.
Gestärkt und gut gelaunt folg­ten nun die Renn­rad­fah­rer wei­ter unse­rem Tour­gui­de Rich­tung Lad­ber­gen und fuh­ren in einer ca. 2 stün­di­ge Trai­nings­fahrt über Len­ge­rich und Suden­feld zurück nach Ibben­bü­ren. Der Sai­son­start 2018 für die Renn­rad­fah­rer ist geglückt.

[/su_custom_gallery]