Zum Inhalt springen

Flach, schnell, traditionell — Ibbenbürener Aaseelauf ist zurück

    Volks­lauf star­tet am Frei­tag, 19. August

    Nach zwei­jäh­ri­ger Coro­na­pau­se mel­det sich der tra­di­tio­nel­le Ibben­bür­ner Aasee­lauf in die­sem Jahr zurück. Bereits zum 37. Mal star­tet der Aus­dau­er­sport­ver­ein Mara­thon Ibben­bü­ren e.V. am Frei­tag, 19. August, den Ibben­bü­re­ner Aasee­lauf am Sport­zen­trum Ost in Ibben­bü­ren. Start- und Ziel­be­reich ist der Hof Bögel-Wind­mey­er. Nach der Pan­de­mie­be­ding­ten Pau­se freu­en sich die Orga­ni­sa­to­ren des Ver­eins auf das „klei­ne Come­back“ und hof­fen auf zahl­rei­che Teil­neh­mer, die end­lich mal wie­der Lust haben, sich auf den ver­schie­de­nen Stre­cken mit den ande­ren Läu­fern zu mes­sen. Die Stre­cken sind DLV ver­mes­sen und somit Best­lis­ten taug­lich. Auch für die jün­ge­ren Kin­der (5 Jah­re und jün­ger) wird wie­der ein Bam­bi­ni­lauf über 500 Meter ange­bo­ten, Start um 16.30 Uhr. Der Start­schuss für den Schü­ler­lauf über die Distanz von einem Kilo­me­ter fällt um 16.45 Uhr. Es folgt um 17.00 Uhr der Start über den Fünf-Kilo­me­ter-Jeder­mann­lauf. An die­sem Lauf kön­nen Läu­fer ab m/w U12 (Jahr­gang 2012/2011) teil­neh­men. Dar­an schließt sich um 18:10 Uhr der Halb­ma­ra­thon­lauf für Läu­fer ab m/w U18 (Jahr­gang 2006/2005) an. Zum Abschluss wird um 18:25 Uhr der Haupt­lauf über die Stre­cke von 10 Kilo­me­ter gestar­tet. An die­sem Lauf ist die Teil­nah­me ab m/w U16 (Jahr­gang 2008/2007) mög­lich. Durch eine Ter­min­ver­schie­bung, bedingt durch das Stadt­mar­ke­ting Ibben­bü­ren und einer geplan­ten Ver­an­stal­tung am Aasee/Beach Ibben­bü­ren, muss­te der dies­jäh­ri­ge Aasee­lauf von Sams­tag, 20. August, auf den Frei­tag vor­ver­legt wer­den. Somit kehrt die Ver­an­stal­tung zum alten tra­di­tio­nel­len Ter­min und den damit ver­bun­de­nen Start­zei­ten zurück. Die Akti­ven erfreu­en sich sicher­lich gro­ßer Unter­stüt­zung der Zuschau­er am Stre­cken­rand und beim Zieleinlauf.
    Anmel­dun­gen für alle Inter­es­sier­ten sind mög­lich unter www.aaseelauf.de oder unter der Part­ner­sei­te www.laufen-os.de. Rück­fra­gen und Infor­ma­tio­nen an Heinz Gawin­ski, Orga­ni­sa­ton Aasee­lauf, per E‑Mail: heinz.gawinski@marathon-ibbenbueren.de.
    (Die Teil­nah­me an die­ser Ver­an­stal­tung ist für Mara­tho­nis und Ver­eins­mit­glie­der nur mit einem aktu­el­len “Frei­los” gestattet!)