Erste virtuelle Radtour 2021 auf neuen Wegen


Am 21. Janu­ar 2021 tra­fen sich 11 inter­es­sier­te Vereinsmitglieder*innen zu einer vir­tu­el­len Tour. Es ging zwar nicht über unse­re schö­nen Stra­ßen und Rad­we­ge und wir saßen auch nicht auf unse­ren Rädern son­dern vor dem hei­mi­schen PC, aber den­noch waren alle Mitglieder*innen, wie man im neben­ste­hen­den Bild erken­nen kann, mit Helm erschie­nen. Vorbildlich! 😉

Nach einem kur­zem Warm-up und vir­tu­el­ler Rei­fen­druck­kon­trol­le haben wir die Hel­me natür­lich abge­nom­men und uns auf die Sache konzentriert:

Wir haben uns die Open­Streen­Map (OSM) ange­schaut und gelernt, wie ein­fach man in der OSM Wege und Stra­ßen ergän­zen oder bear­bei­ten kann. Die OSM wird von vie­len bekann­ten Navi­ga­ti­ons­sys­te­men wie komoot oder navi­ki genutzt und je bes­ser die Wege und Orte in der OSM beschrie­ben sind, des­to bes­ser kön­nen wir Radler*innen die nächs­te Rad­tour planen.

Auch wenn das vir­tu­el­le Tref­fen mit Fahr­rad­helm kei­ne gemein­sa­me Rad­tour erset­zen kann, so war die­ses Mee­ting doch eine gute Gele­gen­heit, die Vereinsmitglieder*innen wie­der zu sehen. Hof­fent­lich geht es bald auf neu­en Wegen wie­der los!