Benefizlauf für Duchenne-erkrankte Kinder am 08.06.2018


Liebe Lauffreunde,

bitte schnürt die Laufschuhe für einen guten Zweck: Die Handballmädels der ISV veranstalten am Freitagabend, 8. Juni ab 18:45 Uhr einen privaten Benefizlauf für Duchenne-erkrankte Kinder an der Halle Ost.

Vor ein paar Jahren ist Anton, der Sohn einer Mitspielerin an der sehr seltenen Muskelkrankheit Duchenne erkrankt. Seine Muskeln werden seitdem stetig abgebaut. Diesen Prozess kann man bisher nur verzögern aber leider nicht stoppen. Da es in diesem Bereich verhältnismäßig wenige Betroffene gibt, wird hier kaum geforscht und Geld zur Verfügung gestellt. Aus diesem Grund versuchen wir mit den Handballerinnern privat oder mit Aktionen finanzielle Unterstützung für die Forschung zu sammeln.

Bei dem Projekt benniundco, das Förderprojekt der Deutschen Duchenne Stiftung, gibt es nun Sponsoren, die jeden gelaufenen Kilometer 1:1 in Euro spenden. Diese Aktion heißt runhelpshare und läuft bis zum 30. November. Hierfür hinterlässt jeder Läufer auf der offiziellen Seite (https://www.aktionbenniundco.de/spendenlauf/) einzig seinen Namen und seine gelaufenen Kilometer, ggf. Veranstaltung und Startnummer. Es ist keine Registrierung notwendig. Zudem können Wettkämpfe, aber auch einfache Trainingseinheiten eingetragen werden.

In diesem Zusammenhang veranstalten die Handballdamen den oben erwähnten privaten Lauf. Zur Verfügung stehen eine 3km (Aasee-)Runde sowie eine circa 8 und 13 Kilometer lange Strecke. Selbstverständlich darf auch länger und mehr gelaufen oder Strecken variiert werden. Entscheidend ist, was am Ende auf eurer Uhr steht (aber nicht die Zeit ;)). Und wer helfen möchte, für den Laufen aber ein Graus ist: auch 1 Kilometer ganz ganz langsam hilft 🙂 . Wir laufen für die, die es selbst nicht (mehr) können!

Im Anschluss stehen die Duschen der Halle Ost zur Verfügung – sowie ein leckeres Kaltgetränk in gemütlicher Runde mit den Mädels. Wir helfen euch dann, die Ergebnisse online einzutragen.

Wir würden uns sehr freuen, möglichst viele helfende Laufschuhe zu begrüßen und hoffen auf eine rege Teilnahme für Anton und die Duchenne-Kinder.

Zur Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1373460009464176/?ti=cl