Auffrischung Erste-Hilfe


Auch beim Sport sind gesund­heit­li­che Not­fäl­le nie­mals völ­lig aus­zu­schlie­ßen. Dann ist es wich­tig, dass schnell und rich­tig gehan­delt wird.

Des­halb nutz­ten 34 Mara­tho­nis am 19. Febru­ar 2019 die Gele­gen­heit, um sich von Feu­er­wehr­arzt Dr. Micha­el Micke die wich­tigs­ten Ers­te-Hil­fe-Maß­nah­men zei­gen zu las­sen. Nach einem kurz­wei­li­gen Vor­trag durf­ten alle Mara­tho­nis die sta­bi­le Sei­ten­la­ge sowie die Herz­druck­mas­sa­ge mit Atem­spen­de (an Dum­mys) auch gleich prak­tisch üben.

Die prä­gen­de Erkennt­nis des Abends war, dass nie­mand im Ernst­fall wirk­lich etwas falsch machen kann, außer er tut gar nichts! Mara­thon Ibben­bü­ren dankt der Feu­er­wehr Ibben­bü­ren herz­lich für ihre tät­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung in die­ser wich­ti­gen Sache!