Alexander Blom beim Ironman Barcelona

IRONMAN 70.3 BARCELONA 2021 in Cal­el­la, Spain

 Swim OCEAN Bike FLAT Run FLAT

 Ein per­sön­li­cher Erfah­rungs­be­richt von unse­rem Tri­ath­le­ten Alex­an­der Blom:

  • Vor­be­rei­tun­gen auf mein per­sön­li­ches Event sind im Coro­na-Jahr Zwan­zig Zwan­zig angelaufen
  • Trai­ning nach einem Trai­nings­plan aus dem Internet
  • Auf­grund der COVID-19 Rege­lun­gen war kein Schwimm­trai­ning bei Mara­thon Ibben­bü­ren im Win­ter 2020/21 mög­lich. Alter­na­tiv wur­de Zug­seil­trai­ning absolviert.
  • Ab Mai/ Juni 2021 wur­de dann das Trai­ning mit dem Neo­pren­an­zug im Frei­bad durchgeführt.
  • Lei­der wur­de auf­grund von Coro­na auch die meis­ten Wett­kämp­fe im Som­mer 2021 für abge­sagt. Dadurch konn­te kei­ne ech­te Wett­kampf­här­te auf­ge­baut werden.
  • Außer einer Sprint­di­stanz in Saer­beck und einer olym­pi­schen Distanz in Lin­gen habe ich nur zwei Vor­be­rei­tungs­wett­kämp­fe durchgeführt.
  • Für die Mit­tel­di­stanz war ich im März und Sep­tem­ber 2021 in zwei Trai­nings­la­ger. Zwei Wochen im Früh­jahr auf Lan­za­ro­te und 1 Woche in Fuschl am See. Die Trai­nings­la­ger soll­ten mei­ne Aus­dau­er für die län­ge­re Mit­tel­di­stanz verbessern.
  • Ich bin eine Woche vor dem Wett­kampf ange­reist. In der Vor­wo­che habe ich mir die Renn­stre­cke ange­schaut. Der Asphalt fürs Rad­fah­ren war super. In der frei­en Zeit habe ich Urlaub mit mei­nem Dad und sei­nem Kum­pel gemacht, Bar­ce­lo­na und Giro­na die Stadt vom GOAT «Grea­test of all times» Jan Fro­de­no besucht.
  • Nach mei­nen Trai­nings­leis­tun­gen hat­te ich mir eine Zeit <5h ausgerechnet.
  • Am Wett­kampf­tag ist ein klei­ner Sturm auf­ge­zo­gen. Die Wel­len waren gut 2 m hoch und wir hat­ten auf der Hälf­te der Rad­stre­cke Gegen­wind mit bis zu 50 km/h. Auf­grund des Win­des wur­de das Schwim­men vom Ver­an­stal­ter von 1,9 km auf 900 m gekürzt. Beim Start des Schwim­mens sind mir die ers­ten Schwim­mer auf­grund des hohen Wel­len­gangs schon wie­der ent­ge­gen­ge­kom­men.  Das Schwim­men war eher Ret­tungs­schwim­men beim DRLG als Schwim­men im Frei­was­ser. Nach den ers­ten 100 m hat­te ich schon ordent­lich Was­ser geschluckt. Die gesam­ten 900 m waren echt anstren­gend. In der Wech­sel­zo­ne lief alles super und ab auf das Rad.
  • Beim Rad hat­te ich gute Bei­ne. Die ers­ten 56 km muss­ten gegen den Wind gefah­ren wer­den. Lei­der habe sich vie­le Grup­pen auf­grund des Gegen­winds gebil­det was nichts mit einem fai­ren Wett­kampf zu tun hat­te. Die 56 km hat­ten mehr Ener­gie gefor­dert als ich zu mir genom­men habe. Die Ener­gie­zu­nah­me sowie das Pace­ing hat­te ich vor­her mit einer Leis­tungs­diag­knos­tik bestim­men las­sen. Die letz­ten 40 km auf dem Rad hat­te ich dann Rücken­wind. Auf den ers­ten 56 km hat­te ich einen Schnitt von 33 km/h. Auf den letz­ten 40 km dann einen Schnitt von 43 km/h. So viel zum The­ma Natur­ele­ment Wind.
  • Beim Lau­fen hat­te man eben­falls mit dem Wind zu kämp­fen. Mit der schnells­ten Frau bin ich dann auf die Lauf­stre­cke gewech­selt. Lei­der konn­te ich ihre Pace nicht hal­ten. Nach 4 km muss­te ich ein Stück gehen und Ener­gie nach­füh­ren. Danach bin ich noch ein gutes Tem­po gelau­fen, aber ich muss­te dem Gegen­wind Tri­but zol­len, so dass ich mei­ne anvi­sier­te Pace aus den Leis­tungs­wer­ten nicht umset­zen konnte.
  • Ins­ge­samt war ich mit der Loca­ti­on, der Orga­ni­sa­ti­on von Iron­man sehr zufrie­den und ich hat­te viel Spaß. Für die ers­te Mit­tel­di­stanz bin ich auch mit der Leis­tung zufrie­den. Im neu­en Jahr 2022 gibt es mit Sicher­heit auch wie­der mehr Wett­kämp­fe, wor­an man sich erfreu­en kann.

Alex­an­der Blom | Germany

RACE  TIME             DIVISION RANK                 GENDER RANK                  OVERALL RANK

SWIM DETAILS |

00:11:31                                       53                                              228                                              243

BIKE DETAILS

02:31:21                                       25                                              93                                                93

RUN DETAILS |

01:40:39                                      28                                              102                                               104

OVERALL

04:31:59

SWIM-TO-BIKE

00:04:37

BIKE-TO-RUN

00:03:50