Zum Inhalt springen

Klippenlauf auf 2023 verschoben

Erneut muss der Ibben­bü­re­ner Klip­pen­lauf ver­scho­ben wer­den. Durch die stark stei­gen­den Inzi­den­zen auf­grund der aktu­ell gras­sie­ren­den Omic­ron-Vari­an­te des Coro­na-Virus’ sehen wir kei­ne Mög­lich­kei­ten, unse­re Groß­ver­an­stal­tung am 26. März 2022 statt­fin­den zu las­sen. Gesprä­che mit der Stadt Ibben­bü­ren haben uns in die­ser Ein­schät­zung eher bestärkt.

Alter­na­ti­ve Kon­zep­te hät­ten einen sehr star­ken Ein­fluss auf die Ver­an­stal­tung, sogar die Stre­cken­füh­rung müss­te dabei über­dacht wer­den, so dass wir uns nun schwe­ren Her­zens zu die­ser Absa­ge durch­ge­run­gen haben. Ger­ne wol­len wir euch im nächs­ten Jahr einen Klip­pen­lauf in gewohn­ter Art und Wei­se anbieten.

Wir pla­nen nun damit, den 9. Ibben­bü­re­ner Klip­pen­lauf am 25. März 2023 auszurichten.

Alle bis­her gemel­de­ten Teil­neh­me­rIn­nen behal­ten ihren Start­platz. Wer an die­sem Ter­min nicht teil­neh­men kann, kann sei­nen Start­platz zurück­ge­ben und wir über­wei­sen das Start­geld zurück, abzüg­lich einer Bear­bei­tungs­ge­bühr von EUR 2,00. Bit­te in die­sem Fall eine Mail an abmeldung@ibbenbuerener-klippenlauf.de sen­den. Bit­te hier­bei eine Kon­to­ver­bin­dung ange­ben. Wer nicht teil­neh­men kann, uns das Start­geld aber spen­den möch­te, darf uns die­ses ger­ne in der Mail mit­tei­len. Eine Ummel­dung auf eine(n) andere(n) Läu­fe­rIn ist bis auf wei­te­res nicht möglich.

Kommt gesund durch die­se Sai­son, wir sehen uns dann hof­fent­lich am 25. März 2023.

Euer Orga­team vom
Ibben­bü­re­ner Klippenlauf

Schlagwörter: