Ibbenbürener Klippenlauf am 28. März 2020 fällt aus


Auf Grund der aktu­el­len Ent­schei­dung des Krei­ses Stein­furt von Diens­tag, 10. März 2020, wird der 9. Ibben­bü­re­ner Klip­pen­lauf am Sams­tag, 28. März 2020 abge­sagt. Aus gege­be­nen Anlass und der Sor­ge um die zuneh­men­de Ver­brei­tung des Coro­na-Virus ist es uns nicht mög­lich, die­se Ver­an­stal­tung durch­zu­füh­ren.

Bei die­ser Groß­ver­an­stal­tung ist uns die Gesund­heit der Sport­ler, Besu­cher und Hel­fer wich­tig und hat abso­lu­te Prio­ri­tät.

Die­se Ent­schei­dung ist uns sehr schwer gefal­len. Wir fol­gen aber damit den drin­gen­den Emp­feh­lun­gen des Robert-Koch-Insti­tu­tes sowie den Vor­ga­ben des Krei­ses Stein­furt und der Stadt Ibben­bü­ren.

Aktu­ell wird eine mög­li­che Ter­min­ver­schie­bung der Ver­an­stal­tung in den Herbst die­sen Jah­res geprüft.

Die gemel­de­ten Teil­neh­mer für den 9. Klip­pen­lauf am 28. März 2020 behal­ten ihr Start­recht beim nächs­ten aus­ge­tra­ge­nen Ibben­bü­re­ner Klip­pen­lauf.

Wer sein Start­recht vor­zei­tig zurück geben möch­te, mel­det sich bit­te unter abmeldung@ibbenbuerener-Klippenlauf.de

Ange­sich­tes der beson­de­ren Umstän­de bit­ten wir um euer Ver­ständ­nis.

Mit bes­ten sport­li­chen Grü­ßen vom Vor­stand und Orga-Team Mara­thon Ibben­bü­ren e. V.