27. Steinbecker Triathlon am 17.06.2018


Der Steinbecker Triathlon befindet sich ja quasi vor der Haustür und ist somit für viele ein „muss“.Über viele der angebotenen Distanzen waren somit Marathonis vertreten. Neben der Jedermann, der olympischen und der Steelman Distanz gab es noch einen Duathlon. Die Staffeln gingen über die Jedermann Distanz an den Start. Das Wetter spielte wieder mit und viele freuten sich über die Tatsache, dass es kein Neoprenverbot gab. Bei optimalen Bedingungen konnte dann zunächst im Kanal geschwommen werden, der immer halbseitig für dieses Event gesperrt wird. Danach ging es auf die harte Radstrecke, auf der es quasi direkt berghoch geht. Ist man oben auf dem Dickenberg angekommen geht es auch schon wieder echt flott bergab. Durch die große Wechselzone geht es im Anschluss daran auf die Laufstrecke die im Wesentlichen links und rechts des Kanals entlangführt. Für die Verpflegung ist sowohl auf dem Rad, als auch auf der Laufstrecke gut gesorgt.

 

ShortMan:

GRang AKRang Name Vorname Verein AK Zeit
28 6 Freimuth Matthias Marathon Ibbenbüren M50 01:25:01
38 2 Wellmeier Michael Marathon Ibbenbüren M40 01:26:40
39 6 Köther Dirk Marathon Ibbenbüren M 45 01:26:42
105 5 Jackson Claire Marathon Ibbenbüren W50 01:44:57
117 17 Gronemann Torsten Marathon Ibbenbüren M45 01:50:13

 

Olympische Distanz:

GRang AKRang Name Vorname Verein AK Zeit
19 2 Gersemann Philipp Marathon Ibbenbüren M30 02:25:17
38 6 Wennemer Maik Marathon Ibbenbüren M40 02:35:56

 

SteelMan:

GRang AKRang Name Vorname Verein AK Zeit
64 3 Vorreiter Hendrik Marathon Ibbenbüren M25 04:21:27

 

Staffel:

GRang Disziplin Name Vorname Name Zeit
5 Schwimmen Jansing Matthias Marathon Ibbenbüren 01:17:37
Radfahren Jäger Jens
Laufen Straten Susanne