2009 — Heidi Jördens


Als “Mara­tho­ni des Jah­res” 2009 wur­de Hei­di Jör­dens geehrt. Auch ohne “Amt” im Ver­ein ist sie immer hilfs­be­reit, hilft wo sie kann, egal ob beim Würst­chen­gril­len beim Aasee­lauf oder bei irgend­ei­nem ande­ren Anlass. Ger­ne stellt sie auch den Par­ty­kel­ler zur Ver­fü­gung.